Päckchen für Braunschweig

Die Aktion "Päckchen für Braunschweig" geht 2018 weiter!

Ein Dank in Form von Tütchen

Die Durchführung der Aktion “Tüten für den guten Zweck” ist fast am Ende und bisher sehr gut verlaufen. Es zeigt wie aus einem Schulprojekt etwas Bedeutendes und Erfolgreiches werden kann.

Beides wurde bei unserer Veranstaltung am 28.04. deutlich. Wir haben Vertreter der Organisationen, mit denen wir seit der vergangenen Päckchen-Aktion regelmäßig zusammenarbeiten eingeladen, um uns bei Ihnen in Form von kleinen Schultütchen bedankt.

Der Hauptsponsor der Schultütenaktion war die Braunschweiger Rewe-Filiale Rühme, wir freuen uns, dass wir die Gelegenheit hatten, uns bei dem Filialleiter persönlich zu bedanken. Wir bekamen 100 Schultüten und das Befüllungsmaterial gespendet.

Diese werden wir jetzt an die individuellen Wünsche jedes Kindes anpassen.

Die Schultüten gehen an Kinder, die dieses Jahr (August 2018) in die erste Klasse kommen, deren Eltern sich keine Schultüte leisten können oder die Familie die Tradion, bei dem ersten Klassenfoto eine bunte und prall gefüllte Tüte in der Hand zu halten, nicht kennen.

Das Ziel ist: Ausgrenzung vermeiden und den Kindern einen ersten Schultag voller positiver Überraschungen zu bereiten.

Doch ein schönes Zeichen und Vorbild für die Gesellschaft ist, dass diese Aktion durch das Engagement von Schülern getragen wurde, den entscheidenden Stoß gab die Otto-Bennemann-Schule, mit der richtigen Motivation für die Jugendlichen.

Dass sie sich dann für eine Zusammenarbeit mit dem Verein “Päckchen für Braunschweig e.V.” entschieden haben, macht uns zu einem stolzen Verein, der was in unserer Stadt bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*