Päckchen für Braunschweig

Die Aktion "Päckchen für Braunschweig" geht 2018 weiter!

Infos zum Packen

Päckchen für Braunschweig

Der im August 2017 gegründete Verein „Päckchen für Braunschweig e.V.“ macht bedürftigen Kindern eine Freude zu Weihnachten. Die Geschenke werden in Schuhkartons eingepackt und bei verschiedenen Annahmestellen gesammelt und schließlich von örtlichen Hilfsorganisationen verteilt. Dabei kamen letztes Jahr 1.650 Päckchen, jeweils im Wert von 10-15€, zusammen.

Was ist ein Päckchen?

Was gehört in den Karton?

Neues, ungebrauchtes Spielzeug:

Was gehört nicht in den Karton

Unsere Annahmestellen.

Diesen Abschnitt bitte dem Paket beilegen

12 Kommentare zu “Infos zum Packen”

  1. Hallo!
    Was soll man denn bei einem Stofftier auf den Zettel schreiben? Ich sag mal so, es gibt ja auch neutrale Stofftiere, die bei beiden Geschlechtern beliebt sind. Einfach Junge und Mädchen ankreuzen? Und was empfehlt ihr da als Alter? Gibt auch noch Erwachsene mit Plüschis 😉

    1. Sie können gerne beides ankreuzen, bzw. je nach dem worauf der restliche Inhalt des Päckchens hinweist und so auch das Alter und Geschlecht bestimmen. Falls Sie sich trotzdem nicht sicher sind, können Sie das Feld mit dem Alter auch frei lassen, wir werde dann letztendlich entscheiden welches Kind das Stofftier bekommt 🙂

  2. Hallo,
    darf man das Paket schon verschließen und auch die einzelnen Geschenke verpacken oder schauen Sie da vorab nochmal rein, so dass beides nicht erlaubt ist?
    Liebe Grüße!

  3. Hallo,
    was ist mit Artikeln, die nicht auf dem Flyer vermerkt sind, z.B. Anziehsachen, Trinkflaschen, Lego, Kette, Armband, etc. Kann man hier frei entscheiden oder sich lieber strikt an die Vorschläge halten?

  4. Kann ich einen Quetschi und einen Fruchtriegel in ein Päckchen (1,5 Jahre) mit rein packen? Alle anderen Süßigkeiten sind da ja noch nicht angebracht. Und die werden immer gern gegessen.

  5. Hallo, wieso setzten Sie nicht einfach eine Liste mit allen Abgabestellen auf die Startseite?
    Und dazu bitte den Flyer zum Ausdrucken.
    Oder liegt der in den Abgabestellen bereit?
    So ist es etwas kompliziert.
    Ich finde es toll, dass die Aktion fortgeführt wird. Vielen Dank dafür.

    Viele Grüße und eine schöne Adventszeit
    Katrin Steinweg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*